Prophylaxe und Zahnreinigung

Gesunde Zähne benötigen tägliche Pflege und regelmäßige Kontrollen bei Ihrem Zahnarzt. Nur so können Zahner­krankungen wie Karies und Paradontose rechtzeitig erkannt und behandelt werden.

Wir zeigen Ihnen gerne wie Sie Ihre Zähne optimal pflegen und beraten Sie auch zum Thema zahngesunde Ernährung, sowie bei der Auswahl geeigneter Zahnzwischen­raum­bürsten.

Sprechen Sie uns an.

Auch wer bereits täglich seine Zähne gründlich pflegt, kommt mit einer Zahn­bürste und Zahnseide nicht in alle Winkel. Deshalb empfehlen wir eine regelmäßige profes­sionelle Zahn­reinigung in unserer Praxis.

Ablauf einer professionellen Zahn­reinigung

Am Anfang einer professionellen Zahn­reinigung steht zunächst eine gründliche Untersuchung der Mundhöhle und des Zahnsystems. Dabei werden insbesondere die Mundhygienesituation sowie vorhandene Beläge und Blutungen des Zahnfleisches erfasst. Art und Umfang der festgestellten Beläge, Belagsnischen z.B. durch Zahnfehlstellungen oder Zahnersatz, beginnende oder fortgeschrittene Zahn­fleisch­taschen bestimmen das Vorgehen der anschließenden Behandlung.

Bei der professionellen Zahn­reinigung kommen verschiedene Geräte und Instrumente zum Einsatz. Mittels Schallschwingungen, Pulver-Wasser-Spray sowie durch den Einsatz von Handinstrumenten wird eine schonende Belagsentfernung von der erreichbaren Zahn­wurzel­oberfläche sowie den Zahnzwischen­räumen erreicht. Überstehende Kronen- oder Füllungs­ränder bedürfen ebenso einer Abtragung und Politur.

Eine anschließende Politur mit einer fluoridhaltigen Paste entfernt noch vorhandene rauhe Stellen. Das Ergebnis sind glänzende und glatte Zahnoberflächen, die so auch eine Neubildung von Belägen erschweren. Anschließend sorgt das Auftragen von fluorid­haltigen Gelen oder Lacken für einen zusätzlichen Schutzfilm auf den Zähnen.

Im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung werden den Patienten gleichzeitig wichtige Hinweise zur Optimierung der häuslichen Mundhygiene gegeben. Dazu gehört der richtige Einsatz der Zahnbürste, der Gebrauch von Zahnseide und/oder Zahnzwischen­raumbürsten, unter Umständen die Nutzung eines Zungen­reinigers und der Einsatz von Fluoriden im häuslichen Gebrauch.

Der Zeitaufwand für eine professionelle Zahnreinigung wird durch die Anzahl der zu behandelnden Zähne, die Belagssituation sowie die Auswahl der Geräte und Instrumente bestimmt. Sie beträgt im Regelfall bei Erwachsenen etwa eine Stunde.

Bitte bestätigen Sie die Datenschutzbestimmungen
Durch die Nutzung der Webseite erkennen Sie die Datenschutzbestimmungen an.